Freitags-Füller Nr.518

Die Woche ist wieder rum und ich hab nichts so richtig geschafft! Naja gut doch, wir sind richtig weit mit dem Spielturm von der Kleinen gekommen, aber ansonsten habe ich nichts geschafft. Ich habe sogar meinen Beitrag am Mittwoch vergessen. Jeden Tag nach der Arbeit gleich in die Arbeitsklamotten und ab ans Aufbauen. Ich hatte doch nicht nur die Anleitung in der Hand. Ich bin eine Frau, aber ich kann auch sägen, bohren, schrauben usw. und das sogar etwas besser als M. Naja aber jetzt erstmal zu Barbaras neuem Freitags-Füller!

1. Ich genieße die Zeit mit M. und der Kleinen mehr als ich jemals gedacht hätte. Klar ist es manchmal anstrengend, aber es ist auch oft sehr schön. Damals hätte ich niemals geglaubt und auch kein Anderer, dass es mal alles so werden würde.

2. Ostern ist für mich kein riesen Ereignis mehr. Es ist doch irgendwie jedes Jahr das Gleiche, aber trotzdem auch schön. Natürlich bemalen wir Eier und basteln. Wir packen auch jedes Jahr kleine Tüten mit Naschkram für die Kinder, die bei der Arbeit meines Eltern vorbeikommen. Meistens drei Wäschekörbe voll! Danach kann ich keine Süßigkeiten mehr sehen. Dann bekommen wir auch immer Besuch von Verwandten und dieses Jahr kommen auch die Großeltern von der Kleinen, deshalb bin ich etwas nervös.

3. Das erste Grün draußen macht mich glücklich! Wie ihr wisst, liebe ich grün und ich fühle mich einfach so wohl, wenn ich bei uns über den Hof gehe. Wenn alles schön wächst, dann sieht man kaum noch die Straße und es ist wie als wäre man in seinem eigenen kleinen Paradies. Wir haben zwar Nachbarn und eine große Straße vor dem Haus, aber das merkt man dann gar nicht mehr so und man hat einfach nur seine Ruhe. Die Bäume und Büsche blühen schon, also kann man sich schon auf Kirschen, Pflaumen, Äpfel, Birnen, Naschi-Birnen, Himbeeren, Weintrauben, Brombeeren und Pfirsiche freuen. Meine Mutter hat fast alles irgendwo angepflanzt!

4. Wenn ich einen Snack möchte, nehme ich üblicherweise was zum Naschen und das ist natürlich nicht so cool für die Figur. Deshalb bemühe ich mich möglichst wenig zwischendurch zu essen, nur Frühstück, Mittag und Abendbrot.

5. Bei meinem letzten Kinofilm, ich weiß gar nicht mehr wann das war, musste ich auf jeden Fall viel lachen. Ich glaube das letzte Mal haben wir nämlich eine Komödie im Kino gesehen.

6. Wenn nur das alles nicht so passiert wäre, denke ich mir manchmal?! Aber was wäre dann? Ich hätte mir gewünscht, dass wir das alle nicht so hätten durchmachen müssen, aber man kann es nicht ändern. Vielleicht sollte das auch so sein? Mag sein, dass es so für uns bestimmt war und wir jetzt glücklich sein können…

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Weiterbau des Spielturms, morgen habe ich geplant, mit allen zu meinem Cousin an die Ostsee zu fahren, denn er hatte Geburtstag und Sonntag möchte ich den Spielturm hoffentlich fertigstellen?!

Liebe Grüße, Rose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s